You can place your slogan here.
This would also be a great spot for a top product pitch.
Über uns
Die Idee
Jedem Dorf seinen Sportplatz. Fußball – Der Sport in der Gemeinde Wenden. Aber was wurde an Frauensport geboten? Nur wenige Vereine und das Bildungswerk des Landessportbundes widmeten sich diesem Thema. Kurse wurden in den Sporthallen der Gemeinde abgehalten. Nur was war in den Ferien oder im Winter? In den Ferien waren die öffentlichen Hallen geschlossen; im Winter drängten die Fußballer in die Hallen. Termine für den Frauensport waren nur erschwert zu bekommen.
Hier stand eine Idee. Eine eigene Halle, speziell auf die Bedürfnisse des Freizeit- und Breitensport ausgerichtet. Berthold Schade -Außenstellenleiter des Bildungswerkes des Landessportbundes- nahm sich diesem Thema an.
Mitstreiter wurden gesucht und gefunden.










Der Bau der Spiel - und Sporthalle Hillmicke
1985 begann die Planung zum Bau der Spiel – und Sporthalle. Ein Planungsausschuß, unter der Trägerschaft des Sportvereins Hillmicke, wurde gegründet. Planungs – und Finanzierungsprobleme gelöst. Nach 13-monatiger Bauzeit war es soweit. Ein wohl bis dahin einmaliges Ziel – eine Sporthalle, von einem Dorf mit 900 Einwohner, in Eigenleistung zu bauen – fand mit der Einweihungsfeier am 31. Mai 1991 seinen Abschluß. Dank der finanziellen Unterstützung der Einwohner, der örtlichen Vereine (Gesangverein, Musikverein, Schützenbruderschaft, Sportverein, Theaterverein), Gemeinde, Kreis, Land, LSB sowie unzähligen Arbeitsstunden von Mitbürgern, konnte diese Projekt innerhalb kürzester Zeit realisiert werden.
Neben einer Sporthalle (15x31,5m), wurde ein mit Spiegeln ausgestatteter Gymnastikraum erstellt. Ein Kraftraum, ein Schießraum sowie ein Seminarraum ergänzen das Raumangebot.









Daten und Fakten
“Männer der ersten Stunde“
Günter Brüser, Herbert Engel, Edmund Kaufmann, Ernst Meurer (+), Ehrenfried Müller, Berthold Schade, Heinrich (Heini) Stracke (+) , Manfred Stracke, Gerold Winkel, Berthold Wirth

Spiel – und Sporthalle
Baubeginn: 16.11.1989
Außenmaß: 21.5 x 40m

Beginn Sportprogramm: 02.01.1991

Kosten
Bausumme: DM 1.200.000
Spenden aus der Dorfbevölkerung / Vereine: DM 203.500,00
zusätzliche Investitionen – Stand 11.2001(Bühne,Bestuhlung,Sportgeräte) ca. DM 150.000,00
Über uns   HSG   GSW   Übungsleiter   Ausbildung   Sporträume/Anlage   Jobs
Home   News   Sportangebot HSG   Sportangebot GSW   Über uns   Mitglied werden   Links   Kontakt   Impressum
HSG - Hillmicke e.V.
Verein für Freizeit und Breitensport